Obstbau Absenger Stockinger
„Leidenschaft und Naturvertrautheit begleiten unser tägliches Tun.“

3 Generationen

Familienbetrieb

Der Betrieb wird in der 3. Generation von Maria Stockinger sowie Karin und Franz Absenger gemeinsam mit der Familie mit viel Engagement und Verantwortung in einer nachhaltigen und umweltschonenden Arbeitsweise geführt.

Obstgarten

LAGE UND KLIMA

Unser Obstbau Betrieb befindet sich in Heiligenkreuz am Waasen im Bezirk Leibnitz. Auf einer Seehöhe von 400 Meter finden sich hier perfekte Klimaverhältnisse, um schmackhaftes Obst auf unseren sonnigen Hängen reifen zu lassen.

Schon seit Jahrzehnten wird hier Obst kultiviert. Vor rund 100 Jahren prägten noch Weingärten das Landschaftsbild rund ums Haus. Und auf unserem Hof befand sich die zum Schloss Waasen gehörende Weinpresse.

Obstbau Heute

Heute gedeihen auf diesen sonnigen acht Hektar Apfelbäume. Sorte an Sorte – Reihe an Reihe – gepflanzt mit dem Ziel, schmackhaftes, hochwertiges Tafelobst zu produzieren. Wir produzieren nach den Richtlinien der integrierten, umweltgerechten Produktion und übernehmen aus Überzeugung Methoden des biologischen Anbaus, welche Nützlinge in besonderem Maße fördert.
Wir verzichten auf Unkrautvernichter – Im Sinne der natürlichen, umweltschonenden Bewirtschaftung halten wir unsere gesamten Obstbauflächen mit Spezialgeräten unkrautfrei.

Philosophie
„Seit Jahren gelingt uns, durch den Verzicht auf Herbizide, das ökologische Gleichgewicht der Natur beizubehalten.“

andere arbeiten lassen

Wir produzieren nach den Richtlinien der integrierten, umweltgerechten Produktion und übernehmen aus Überzeugung Methoden des biologischen Anbaus. 

Nützlinge werden in besonderem Maße gefördert. 

In Schach gehalten

Interessant: Blattläuse stellen eine wichtige Nahrungsquelle für unsere Nützlinge dar. Erst wenn ein wirtschaftlicher Schaden eintreten würde, werden Pflanzenschutzmaßnahmen gesetzt. 

Umweltschutz und Nachhaltigkeit ist oberste Priorität. 

Herzfraß

Einige befallene Äpfel nehmen wir in Kauf und verzichten bewusst auf den Einsatz von diversen chemischen Gegenmaßnahmen. 

Bild oben: Fraß der Sägewespe

 

frisch aus dem Obstgarten
Knackig, saftig, schmackhaft und aromatisch – so erkennt man die erstklassige Qualität unserer sonnengereiften steirischen Äpfel.

erntezeit

Die Apfelsaison beginnt Ende Juli und wird mit dem geschmacklich ausgezeichneten Delbard Estivale eröffnet, führt über bekannte Sommersorten wie Elstar, Golden Delicious, Rubinette oder Kronprinz Rudolf bis hin zu spät reifenden Sorten wie Granny Smith, Fuji oder Breaburn, welche erst Ende Oktober in unserem milden Klima zu vollem Aroma reifen.  

Knackig, saftig und aromatisch

So wandern unsere Äpfel vom Beginn der Ernte bis zum letzten Erntetermin in unsere Kühllager, wo sie das ganze Jahr für den Verkauf bereitstehen.

säfte

Wir veredeln das Obst zu Apfelsaft in den Varianten naturtrüb und klar. Wir sind überzeugt, dass sich nur aus reifen, aromatischen Äpfeln ein Apfelsaft mit hervorragendem Geschmack herstellen lässt. Unseren Saft gibt es in 1l und 0,25l Glasflaschen. Sie können ihn sowohl ab Hof als auch im Lagerhaus Prosdorf und am Bauernmarkt Heiligenkreuz erwerben.

 

unsere Sorten von saftig bis knackig:

Delbarestivale

Der schmackhafte Frühapfel

Ausgesprochen saftig, feine Schale, hervorragender Geschmack. Delbarestivale eröffnet die Apfelsaison.

7

REIFEZEIT
Ende Juli

Elstar

Der kräftig Würzige

Herrlich erfrischender Apfel mit kräftiger Würze, sehr gutes Säure-Zucker Verhältnis.

9

REIFEZEIT
Anfang September

Kronprinz Rudolf

Der beliebte Steirer

Herzhafter Geschmack mit gutem Duft, feinzellig und saftig, zartes oft weiß-grünliches Fruchtfleisch.

9

REIFEZEIT
Anfang September

Arlet

DER ROTBACKIGE KNACKIGE

Leuchtend rotgelbe Schale mit knackigem, saftigem Fruchtfleisch, feines Aroma, gutes Zucker-Säure Verhältnis, lange haltbar.

9

REIFEZEIT
Anfang bis Mitte September

Gala

Der beliebte Süße

Sehr beliebter Apfel mit gutem Aroma, besonders beliebt bei Kindern, sehr süß und edel im Geschmack.

9

REIFEZEIT
Mitte September

Jonagold

Der geschmackvolle saftige

Dieser mittel-bis sehr große Apfel ist mit seinem ausgesprochen saftigen und aromatischen Fruchtfleisch ein Klassiker unter Apfelfreunden.

9

REIFEZEIT
Mitte September

Rubinette

der feine Cox Orange Verwandte

Einzigartiger würziger Geschmack und aromareiches Fruchtfleisch, mittelgroße orange bis rostrot gestreifte Schale.

9

REIFEZEIT
Ende September

Golden Delicious

Der gelbe Köstliche

Eleganter süßer würziger Apfel, bei guter Reife gelbes gehaltvolles Fruchtfleisch, sehr gut zum Kochen und Backen geeignet.

9

REIFEZEIT
Ende September

Florina

Der Weinrote

Dieser leicht blumig duftende, saftige Apfel mit weinroter Farbe belebt das Apfelsortiment.

10

REIFEZEIT
Anfang Oktober

Pinova

Der schöne Wohlschmeckende

Knackig, saftig und süß, mit ansprechender Apfelform und hellroter Farbe auf gelbem Grund.

10

REIFEZEIT
Anfang Oktober

Idared

Der säurebetonte Dunkelrote

Kräftig dunkelrote Schale, saftig, knackig, angenehm säuerliches weißes Fruchtfleisch.

10

REIFEZEIT
Ende Oktober

Braeburn

Der feste Aromatische

Knackig festes Fruchtfleisch, sehr gutes Aroma mit gutem Duft, leicht würzig.

10

REIFEZEIT
Ende Oktober

Fuji

Der delikat Elegante

Sehr saftig und süß, schmelzendes Fruchtfleisch, elegante Note.

10

REIFEZEIT
Ende Oktober

Granny Smith

Der appetitliche Grüne

Knackige grüne Schale, saftig weißes Fruchtfleisch, erfrischend säuerlich.

10

REIFEZEIT
Ende Oktober